Cookies sind deaktiviert, bitte aktivieren! / Cookies are disabled, please activate!
 
 

Leiterkartensteckverbinder in SMT – Technik

Die stetige Miniaturisierung von elektronischen Bausteinen führt zu immer kompakteren Leiterkarten mit oberflächenmontierten Bauteilen. Auch die Steckverbinder müssen sich diesem Trend stellen. Die von der Fa. Fischer Elektronik angebotenen Steckverbinder in den Rasterabständen 1,27 mm, 2,0 mm und 2,54 mm werden diesen Anforderungen gerecht. Als Bauform befinden sich ein- und zweireihige, stehende und liegende im Lieferprogramm. Die Kontaktoberfläche kann zwischen verzinnter, vergoldeter und teilweise selektiv vergoldeter ausgewählt werden. Für die Isolierkörper wird ein hochwärmebeständiger Kunststoff eingesetzt, der für SMT-Lötprozesse, z.B. IR-Löten, geeignet ist. Für die entsprechende automatengerechte Bestückung der Steckverbinder werden neben erforderlichen Bestückungshilfen ( Pick and Place pad’s ) Stangenmagazine und Gurt und Spule ( Tape and Reel ) angeboten und stetig erweitert


« zurück