Klicken Sie hier, um die Elemente auszublenden
Klicken Sie hier, um die Elemente einzublenden
Klicken Sie hier, um die Elemente einzublenden
Klicken Sie hier, um die Elemente einzublenden
Klicken Sie hier, um die Elemente einzublenden

Profilkühlkörper und Flüssigkeitskühlkörper

Durch hohe Verarbeitungsgeschwindigkeiten und steigende Verlustleistungen bei elektronischen Bauteilen, haben die thermischen Probleme eine signifikante Mitwirkung an einem eventuellen Systemausfall. Deshalb ist eine Entwärmung im Umfeld Thermisches Management ein wichtiger Aspekt. Ein Kühlkörper ist ein mechanisches Teil, das wärmeleitend mit einem Wärme produzierenden, elektronischen Bauteil verbunden ist – dazu bestimmt und ausgelegt, die Wärme vom Bauteil abzuleiten. Kühlkörper, auch Kühlprofil, Kühlschiene oder Kühlblech genannt, sind in ihrer ursprünglichen, klassischen Form sogenannte Strangprofile, d. h. als Profil aus speziellem, gut wärmeleitendem Aluminium, im Verfahren des Extrusionsprozesses hergestellte Metallteile.

Verschiedene Kühlkörper für unterschiedliche Anforderungen
Mittlerweile gibt es sehr viele unterschiedliche Kühlkörper, wie Kammprofilkühlkörper, Fingerkühlkörper, Kleinkühlkörper etc., die jeweils auf spezielle Anforderungen ausgelegt sind. Neben Aluminium als Werkstoff, werden Kühlkörper auch aus Kupferwerkstoffen hergestellt und sind in unterschiedlichen Formen und Ausführungen vorhanden. Fischer Elektronik ist seit mehr als 40 Jahren Gehäuse-, Steckverbinder- und Kühlkörper-Hersteller und bietet ein sehr umfangreiches Programm an jeglicher Art von Kühlkörpern. Abgestimmt auf die jeweiligen Belange und unterschiedlichste Applikationen tragen sie zur sicheren Entwärmung bei.
Das Sortiment umfasst ebenfalls Lüfterkühler und Fingerkühlkörper sowie Kühlkörper in rund oder flach. Darüber hinaus sind spezielle LED-Kühlkörper und Spezialformate erhältlich.